Börsensoftware DAXA-Chart Privat

Kostenlose Börsensoftware-Vollversion
zur Chartanalyse, Fundamentalanalyse
und zur Depotverwaltung
inkl. kostenloser Kursaktualisierung!

Zurück zur Startseite       Zur Downloadseite
Chartbild
Home Glossar Price-Earning-Growth-Ratio Regulierter Markt

B.29 Stopp-Loss-Aufträge / Stopp-Kurs

Bei Erteilung eines Stopp-Loss-Auftrages wird ein bestimmter Aktienkurs festgesetzt, zu dem ein Kauf- bzw. Verkaufsauftrag automatisch ausgeführt wird.

Stopp-Kurse dienen in erster Linie zur Verlustbegrenzung, z.B. Kauf einer Aktie zu 200 Euro, Stopp-Kurs bei 180 Euro. Die Aktie wird verkauft, sobald der Kurs bei 180 Euro notiert. Ein solcher Auftrag wird "Bestens" ausgeführt, d.h. zum aktuellen Marktkurs. Ein Stopp-Kurs garantiert also auf keinen Fall einen bestimmten Verkaufskurs. Falls sich für 180 Euro nicht sofort ein Käufer findet, so kann es sein, dass Sie trotz des Stopp-Kurses von 180 Euro nur 175 Euro oder gar nur 170 Euro bekommen.


Home Glossar Price-Earning-Growth-Ratio Regulierter Markt