Börsensoftware DAXA-Chart Privat

Kostenlose Börsensoftware-Vollversion
zur Chartanalyse, Fundamentalanalyse
und zur Depotverwaltung
inkl. kostenloser Kursaktualisierung!

Zurück zur Startseite       Zur Downloadseite
Chartbild
Home Technik-Menü Volatilität Spezial-Menü

6.6.12 Trendstabilität

Der Kursverlauf eines Wertpapieres besitzt eine hohe Trendstabilität, wenn ein einmal eingeschlagener Trend über lange Zeit intakt bleibt.

Je höher der in der RS-Liste ausgegebene Wert ist, desto größer ist die Trendstabilität und desto ausgeprägter sind die langfristigen Trends mit nur geringen kurzfristigen Schaukelbewegungen. Wertpapiere mit starken kurzfristigen Schaukelbewegungen und nur wenigen langfristig ausgeprägten Trends erhalten nur geringe Werte in der RS-Liste.

Aktien mit einer großer Trendstabilität sollte man zyklisch (mit dem Trend) kaufen, während bei Aktien mit einer geringen Trendstabilität eher antizyklische Käufe (gegen den Trend) sinnvoll sind.


Home Technik-Menü Volatilität Spezial-Menü